Didaktisch aufbereitet

Online-OPs mit Full-HD-Videos, Text und Grafiken.

Garantierte Erfahrung

Alle Inhalte geprüft durch den Deutschen Ärzte-Verlag.

Flexible Nutzung

Beiträge im Abo oder als Einzelbeitrag erhältlich.

Sofort verfügbar

Inhalte können direkt nach dem Kauf genutzt werden.

1

Hautinzision / Darstellung und Freilegung des ulnaren sensiblen Nerven streckseitig

S-förmige Inzision entlang der Seitenlinie ulnar über dem Daumengrundgelenk links. Eingehen in die Tiefe. Der streckseitige ulnare sensible Nervenast wird dargestellt und angezügelt. Er wird im weiteren Operationsverlauf nach streckseitig ...
2

Spaltung der Adduktoraponeurose / Darstellung der Seitenbandstümpfe

Die Adduktor-Aponeurose wird in der Achse längsgespalten und mit Haltefäden versehen. Eingehen zum Grundgelenk. Hier zeigt sich ein Ausriss des ulnaren Seitenbandes aus der Grundgliedbasis. Beide Seitenbandstümpfe werden freigelegt.
3

Naht des Seitenbands / Überprüfung der Stabilität

Die Seitenbandnaht erfolgt mit monofilem resorbierbarem Faden der Stärke 4-0. Anschließend wird die Stabilität der Naht getestet.
4

Naht der Adduktoraponeurose

Die Naht der Adduktor-Aponeurose wird ebenfalls mit monofilem resorbierbarem Faden der Stärke 4-0 durchgeführt.
5

Hautnaht, Verband, Braceanlage

Die Oberarmblutsperre wird aufgehoben, es besteht keine relevante Blutung. Fortlaufende Intrakutannaht. Pflasterverband und Wiederanlage des Daumen-Brace.

Kostenpflichtiger Inhalt

Registrierungspflichtiger Inhalt