Didaktisch aufbereitet

Online-OPs mit Full-HD-Videos, Text und Grafiken.

Garantierte Erfahrung

Alle Inhalte geprüft durch den Deutschen Ärzte-Verlag.

Flexible Nutzung

Beiträge im Abo oder als Einzelbeitrag erhältlich.

Sofort verfügbar

Inhalte können direkt nach dem Kauf genutzt werden.

1

Schnittführung und Eröffnung des Markraums mit dem geraden Pfriem

Bei dem Patienten besteht eine Klavikulaschaftfraktur im mittleren Drittel. Der Patient wird flach auf dem Röntgentisch gelagert. In Intubationsnarkose erfolgt nach Hautdesinfektion und sterilem Abdecken eine Stichinzision dorso-lateral des lateralen ...
2

Einführen des Prevot-Nagels in das laterale Fragment

Der elastische Titannagel (2,8 mm) wird in das laterale Fragment eingeführt und nach Montage des T-Griffs bis zur Fraktur unter Bildwandlerkontrolle vorgetrieben.
3

Offene Reposition der Fraktur / Einbringen des Prevot-Nagels in das mediale Fragment

Eine geschlossene Reposition der Fraktur mit Vorschieben des Prevot-Nagels in das mediale Fragment gelingt nicht, sodass über eine kleine Inzision die Fraktur offen dargestellt wird. Das mediale Fragment wird gefasst, ...
4

Einkürzen des Prevot-Nagels / Wundverschluss

Nach ausreichender medialer Verklemmung wird die korrekte intramedulläre Lage des Nagels in drei Ebenen kontrolliert. Dieser wird umgebogen, gekürzt und so unter der Haut im Subkutangewebe versenkt, dass keine Druckproblematik ...

Kostenpflichtiger Inhalt

Registrierungspflichtiger Inhalt