Didaktisch aufbereitet

Online-OPs mit Full-HD-Videos, Text und Grafiken.

Garantierte Erfahrung

Alle Inhalte geprüft durch den Deutschen Ärzte-Verlag.

Flexible Nutzung

Beiträge im Abo oder als Einzelbeitrag erhältlich.

Sofort verfügbar

Inhalte können direkt nach dem Kauf genutzt werden.

1

Einbringen der Trokare und Adhäsiolyse

69-jähriger Patient mit dringendem Verdacht auf eine Nebennierenmetastase eines auswärtig operierten Rektumkarzinoms. Hinweise für weitere Fernmetastasen insbesondere in der Leber und in der Lunge bestehen nach der vorliegenden Schnittbildgebung nicht. ...
2

Mobilisierung der linken Kolonflexur

Das Lig. phrenicocolicum wird durchtrennt. Auf der Gerota-Faszie werden nun die linke Kolonflexur und der angrenzende kaudale Pankreasrand mobilisiert. Wir verwenden hierfür die bipolare Schere bzw. das 5-mm-LigaSure®.
3

Mobilisierung der Milz

Die Milz wird nun, ähnlich wie bei einer laparoskopischen Splenektomie, unter Durchtrennung der dorsalen peritonealen Umschlagfalte (Lig. splenorenale) zusammen mit dem Pankreasschwanz auf der Gerota-Faszie mobilisiert. Nach kranial wird der ...
4

Mobilisierung der Nebenniere

Die Gerota-Faszie wird nun über der Ebene der linken Nierenvene inzidiert und die kraniale Vorderfläche der linken Niere freigelegt. Äste der A. suprarenalis inferior werden mit dem 5-mm-LigaSure® durchtrennt.
5

Absetzen der Nebennierenvene

Darstellung der V. suprarenalis oberhalb der Einmündung in die Vena renalis sinistra. Absetzen der Vene zwischen einem Lapro-Clip® zur Nierenvene und einem Titanclip zur Nebenniere. Die mediale Begrenzung der Nebenniere ...
6

Absetzen und Bergung des Präparates

Die Nebenniere wird nun komplett mit dem angrenzenden Fettgewebe exstirpiert und in einen Bergebeutel überführt. Dieser wird über den lateralen 12-mm-Trokar extrahiert. Abschließende Spülung und Inspektion der Abdominalhöhle. Auf die ...

Kostenpflichtiger Inhalt

Registrierungspflichtiger Inhalt