Didaktisch aufbereitet

Online-OPs mit Full-HD-Videos, Text und Grafiken.

Garantierte Erfahrung

Alle Inhalte geprüft durch den Deutschen Ärzte-Verlag.

Flexible Nutzung

Beiträge im Abo oder als Einzelbeitrag erhältlich.

Sofort verfügbar

Inhalte können direkt nach dem Kauf genutzt werden.

1

Zugang zum Bauchraum

Hautinzision durch den Nabel, anschließend wird die Faszie angeklemmt und in Längsrichtung durchtrennt. Eröffnen des Peritoneums, Einbringen des Wundprotektors und des SILS-Ports.
2

Mobilisieren des Darmes

Zunächst wird der Bauchraum inspiziert. Hier bestätigt sich die Diagnose eines Crohnbefalls des terminalen Ileums. Zusätzlich zeigt sich eine Fistel zwischen terminalem Ileum und einer weiteren Ileumschlinge, sowie zwischen terminalem ...
3

Mobilisieren des Darmes vor die Bauchdecke

Entfernen des SILS-Ports und des laparoskopischen Instrumentariums. Hierdurch kommt der zuvor angeklemmte Darmabschnitt automatisch vor der Bauchdecke zu liegen, so dass von dort ausgehend der restliche Darm vor die Bauchdecke ...
4

Präparation und Fistelverschluss

Auflösen der Fistelverbindung zum Colon transversum und Verschluss des entstandenen Defektes mit Einzelknopfnähten. Zusätzliche Sicherung der Naht durch serosierende Einzelknopfnähte.
5

Resektionsphase und Absetzen des Präparates

Anzügeln des Ileums oral der Ileo-ilealen Fistel und Absetzen mittels Linearstapler. Schrittweise, darmwandnahe Durchtrennung des Mesenteriums im Bereich des terminalen Ileums bzw. Mesokolons des Zäkums. Übernähung der Klammernahtreihe am Ileum. ...
6

Anastomose

Es erfolgt nun eine Seit-zu-Seit-Ileo-Ascendostomie. Zunächst fortlaufende Naht der Hinterwand. Anschließend Eröffnung der Darmlumina und fortlaufende Mukosa-Naht. Dann Verschluss der Vorderwand durch eine fortlaufende Connell-Naht und weitere Einzelnähte. Verschluss des ...
7

Verschluss der Bauchdecke

Bauchdeckenverschluss mit fortlaufender PDS-Schlinge. Intrakutane Hautnaht mit resorbierbarem Nahtmaterial.

Kostenpflichtiger Inhalt

Registrierungspflichtiger Inhalt