Didaktisch aufbereitet

Online-OPs mit Full-HD-Videos, Text und Grafiken.

Garantierte Erfahrung

Alle Inhalte geprüft durch den Deutschen Ärzte-Verlag.

Flexible Nutzung

Beiträge im Abo oder als Einzelbeitrag erhältlich.

Sofort verfügbar

Inhalte können direkt nach dem Kauf genutzt werden.

1

Einbringen der Trokare

Bei der 60-jährigen Patientin besteht eine große, symptomatische und spontan eingeblutete Leberzyste im Segment 8. Die Zyste hat einen maximalen Durchmesser von ca. 11 cm und verursacht bei der Patientin ...
2

Absetzen des D. cysticus

Es folgt nun die laparoskopische retrograde Cholezystektomie. Präparation des Calotschen Dreiecks. Problemloses Darstellen und Unterfahren des D. cysticus. Verschluss des D. cysticus zum Choledochus mit zwei Lapro-Clips® und einfaches Clippen ...
3

Herauslösen der Gallenblase

Die Gallenblase wird nun mit der bipolaren Schere aus dem Leberbett herausgelöst und über den Nabeltrokar mit einem Bergebeutel entfernt. Sorgfältige Blutstillung im Bereich des ehemaligen Gallenblasenbettes der Leber.
4

Mobilisierung & Eröffnung der Zyste

Die Leberzyste liegt an der Spitze von Segment 8 wie in der Bildgebung beschrieben. Zwischen der kranialen Zystenwand und dem Zwerchfell bestehen Verwachsungen, die nun schrittweise mit der bipolaren Schere ...
5

Resektion des Zystendachs

Anschließend erfolgt die Resektion des Zystendaches mit dem 5-mm-LigaSure®. Die Resektion erfolgt radikal, um ein Rezidiv zu verhindern. Die Resektionsebene orientiert sich hierzu an der Grenze zwischen der dünneren Zystenwand ...
6

Netzplombe

Sorgfältiges Ausspülen des rechten Oberbauches und nochmalige Kontrolle auf Bluttrockenheit. Präparation eines Netzzipfels mit dem 5-mm-LigaSure®, welcher in den rechten Oberbauch hochgeschlagen werden kann. Fixieren des Netzzipfels mit zwei geflochtenen ...

Kostenpflichtiger Inhalt

Registrierungspflichtiger Inhalt