Didaktisch aufbereitet

Online-OPs mit Full-HD-Videos, Text und Grafiken.

Garantierte Erfahrung

Alle Inhalte geprüft durch den Deutschen Ärzte-Verlag.

Flexible Nutzung

Beiträge im Abo oder als Einzelbeitrag erhältlich.

Sofort verfügbar

Inhalte können direkt nach dem Kauf genutzt werden.

1

Zugang

Bei Rückenlagerung des Patienten und links ausgelagertem Arm erfolgt eine querverlaufende Inzision entlang den Hautspaltlinien der linken Axilla über dem tastbaren Lymphknotenkonglomerat, das zuvor markiert worden war. Das Subkutangewebe wird ...
2

Exstirpation

Das Lymphknotenpaket wird zirkulär freipräpariert. Sorgfältige Blutstillung mit der Diathermie. Mit Hilfe von Durchstechungsligaturen wird das Konglomerat vorluxiert. Nun kann in die Tiefe präpariert und das Lymphknotenkonglomerat weiter freigelegt werden. ...
3

Blutstillung und Wundverschluss

Auftretende Blutungen werden mittels Diathermie und Durchstechungsligaturen gestillt. Durchstechungsligaturen sind auch erforderlich, um an der Basis der Absetzung des Lymphknotenkonglomerats die Lymphbahnen sicher zu unterbinden. Der Subkutanraum wird mit tiefgreifenden ...

Kostenpflichtiger Inhalt

Registrierungspflichtiger Inhalt