Didaktisch aufbereitet

Online-OPs mit Full-HD-Videos, Text und Grafiken.

Garantierte Erfahrung

Alle Inhalte geprüft durch den Deutschen Ärzte-Verlag.

Flexible Nutzung

Beiträge im Abo oder als Einzelbeitrag erhältlich.

Sofort verfügbar

Inhalte können direkt nach dem Kauf genutzt werden.

1

Hautinzision und Einsetzen der Wundhaken

Die Haut wird - leicht ulnar versetzt zur Thenarfurche - auf eine Länge von ca. 3 cm in Verlängerung zum vierten Strahl auf der Palmarseite der Hand längsinzidiert. Dann werden ...
2

Durchtrennung des distalen Retinaculum flexorum

Die Wundhaken werden zur Tiefe hin bis knapp über dem Retinaculum flexorum nachgesetzt.Schrittweise wird das Retinaculum flexorum von distal her mit dem Skalpell gespalten, bis zum proximalen Rand der Hautinzision. ...
3

Spaltung des Retinaculum flexorum nach proximal

Zunächst wird das Subkutangewebe über dem Retinaculum flexorum Richtung Unterarm mit der Schere mobilisiert und der Karpalkanal nach proximal von seinen Verklebungen befreit. Dann kann eine Rinne als Raspatorium direkt ...
4

Test der Karpalkanalweite, Aufhebung der Blutsperre, Blutstillung und Wundverschluss

Mit einem Klemmchen oder der Kleinfingerspitze wird die Vollständigkeit der Spaltung des Retinaculum bis auf Höhe der Unterarmfaszie überprüft. Dann wird die Blutsperre geöffnet. Die reaktive Hyperämie wird abgewartet. Abschließend ...

Kostenpflichtiger Inhalt

Registrierungspflichtiger Inhalt