Didaktisch aufbereitet

Online-OPs mit Full-HD-Videos, Text und Grafiken.

Garantierte Erfahrung

Alle Inhalte geprüft durch den Deutschen Ärzte-Verlag.

Flexible Nutzung

Beiträge im Abo oder als Einzelbeitrag erhältlich.

Sofort verfügbar

Inhalte können direkt nach dem Kauf genutzt werden.

Unterschied zwischen primär offenem Vorgehen und einer Konversions-Cholezystektomie bei schwierigen Verhältnissen

Referent: Johannes Spohnholz

Es erwarten Sie diese Themen:
- Wie ist die Konversions-Rate in einer chirurgischen Universitätsklinik bei der Therapie der akuten Cholezystitis?
- Wie unterscheiden sich die Patienten, die eine Konversions-Cholezystektomie erhalten, hinsichtlich demographischer Daten und Risikofaktoren (ASA) von Patienten, bei denen eine laparoskopische bzw. offene Cholezystektomie durchgeführt werden?
- Wie unterscheiden sich die postoperative Mortalität und Morbidität zwischen laparoskopischer, offener und Konversions-Cholezystektomie?
- Welchen Stellenwert hat die Konversions-Cholezystektomie im chirurgischen Behandlungsspektrum der akuten Cholecystitis?